Leistungen

Visuelle Markenerlebnisse

Kreieren Sie ein visuelles Erlebnis für Ihre Betrachter. Mit hochwertigen und individuellen Aufnahmen garnieren Sie ihre Webseiten, sozialen Medien und Onlinestores mit dem gewissen Etwas. Gute Bilder sprechen eine universelle Sprache. Sie vermitteln Emotionen und Botschaften in Millisekunden. Dabei zählen Persönlichkeit und Professionalität! Denn gute Produktfotos geben Ihrer Marke ein unverkennbares Gesicht. Daher müssen Sie ebenso sorgfältig konzipiert, geplant und den Werten Ihrer Marke entsprechend umgesetzt werden. Gute Werbefotos bilden nicht nur einen Teil der Erfolgsgeschichte Ihres Unternehmens ab, sondern erhöhen ihn.

Die Anfertigung von guten Werbefotos hängt nicht zuletzt von der Bildsprache, der Erfahrung und dem technischem Know-How ab. Nicht selten erfordert jedes Produkt- oder Dienstleistung einen anderen fotografischen Ansatz in der Darstellung. Werbefotografie ist nicht nur das pure Hochglanz-Ablichten von Produkten, sondern vielmehr eine Reise zum Kern des Produktnutzens, der vielfältig präsentiert werden kann. Doch die Fotografie selbst macht nur einen Teil der Arbeit aus. 

Corporate Fotografie

Corporate Fotografie transportiert auf geplante und strategische Art und Weise das Image eines Unternehmens und der angebotenen Produkte. Für mich ist es deshalb wichtig, schon vor dem eigentlichen Fotoshooting die Philosophie, Werte, Produkte und Leistungen des zu porträtierenden Unternehmens zu verinnerlichen. Ziel dabei ist es, in der eigentlichen Fotoproduktion die bestmögliche Emotionalität und Bildsprache einzufangen und durch den für das Unternehmen spezifischen Look abzurunden. Durch meine jahrelange Berufserfahrung als Creative Director, spreche ich die Sprache der Werbetreibenden und der Unternehmer. Ich blicke dabei auch aus der Sicht des potenziellen Kunden auf das entstehende Motiv und ziehe geplante Verwendungszwecke und Veröffentlichungsarten schon in der Produktion in Betracht.

Glaubwürdigkeit als Corporate Fotograf erzeugen.

Sehr oft fotografiere ich oft typische Arbeitssituationen, die dem Betrachter visuell Tätigkeiten und Umfeld näher bringen sollen. Die Bilder sind inszeniert und nicht aus der „Hüfte geschossen“. Doch die Glaubwürdigkeit der Szene ist mir dabei sehr wichtig und soll sich klar von „gekauften“ Bildern abheben. In den meisten Fällen werden dabei echte Mitarbeiter anstelle von Models fotografiert, daher habe ich mir im Laufe der Jahre eine spezielle Empathie und Einfühlsamkeit angeeignet, die es mir ermöglicht, die Personen aus ihrer Angespanntheit herauszuholen und in eine Komfortzone zu bringen.

Corporate Fotografie im Unternehmenssektor ist mitunter als Königsdisziplin der Fotografie anzusehen. Zeitdruck, begrenzte Locations, Mitarbeiter als Models, das alles können Knackpunkte bei einem Corporate Shooting sein. Gerade deshalb ist es wichtig, einen genauen Ablauf und Shootingplan schon vorab zu erstellen. Gemeinsam planen wir die genaue Herangehensweise am eigentlichen Tag. Wer muss wann wo verfügbar sein und wie gestylt sein ist dann bereits definiert und ich bringe das auf die Situation abgestimmte Equipment mit. Auch bei der Ausrüstung setze ich keine Kompromisse. Ausgerüstet mit zwei Sony A7rIV mit jeweils 61 MP Kameras und so ziemlich jedem Objektiv, was aktuell erhältlich ist, sind bei der Umsetzung keine Grenzen gesetzt. 

Im Licht und Blitzbereich setze ich ausschließlich auf ProPhoto Equipment. Diese Ausrüstung wird durch diverse iPads und MacBooks ergänzt. Mein Ziel dahinter ist es, zum einen immer sofortige Sicherungen der Fotos automatisiert zu haben, zum anderen können sie als Kunde live die geschossenen Fotos betrachten. Gerade bei eher schüchternen Mitarbeitern ist es mitunter Gold wert, wenn dieser sich live in einem iPad betrachten kann und so ein wenig vergisst, das eine Kamera auf ihn gerichtet ist. Alle Bilder wandern während des Shootings in eine Lightroom Cloud, sodass im Prinzip schon während des Shootings eine Bewertung, Selektierung und Verwendung der Bilder von jedem Ort der Welt aus möglich sind.

Equipment & Workflow

Equipment & Workflow

Fotografie im Unternehmenssektor ist mitunter als Königsdisziplin der Fotografie anzusehen. Zeitdruck, begrenzte Locations, Mitarbeiter als Models, das alles können Knackpunkte bei einem Corporate Shooting sein. Gerade deshalb ist es wichtig, einen genauen Ablauf und Shootingplan schon vorab zu erstellen. Gemeinsam planen wir die genaue Herangehensweise am eigentlichen Tag. Wer muss wann wo verfügbar sein und wie gestylt sein ist dann bereits definiert und ich bringe das auf die Situation abgestimmte Equipment mit. Auch bei der Ausrüstung setze ich keine Kompromisse. Ausgerüstet mit zwei Sony A7rIV mit jeweils 61 MP Kameras und so ziemlich jedem Objektiv, was aktuell erhältlich ist, sind bei der Umsetzung keine Grenzen gesetzt. 

Im Licht und Blitzbereich setze ich ausschließlich auf ProPhoto Equipment. Diese Ausrüstung wird durch diverse iPads und MacBooks ergänzt. Mein Ziel dahinter ist es, zum einen immer sofortige Sicherungen der Fotos automatisiert zu haben, zum anderen können sie als Kunde live die geschossenen Fotos betrachten. Gerade bei eher schüchternen Mitarbeitern ist es mitunter Gold wert, wenn dieser sich live in einem iPad betrachten kann und so ein wenig vergisst, das eine Kamera auf ihn gerichtet ist. Alle Bilder wandern während des Shootings in eine Lightroom Cloud, sodass im Prinzip schon während des Shootings eine Bewertung, Selektierung und Verwendung der Bilder von jedem Ort der Welt aus möglich sind.

weitere Referenzen anzeigen

Es beginnt alles mit dem ersten Schritt

Schreib mir doch einfach eine Nachricht.